Neuigkeiten

Neuigkeiten

Klarer Sieg der Handball-Damen

Ein sehr torreiches Spiel wurde den Zuschauern beim 38:28 (21:11) der SVHN-Handballdamen gegen den TSV Nordheim 2 am letzten Punktspiel 2016 in der Frankenbacher Leintalhalle geboten. Nicht unnervös gingen die Heilbronner Damen in die Partie gegen die 2. Mannschaft aus Nordheim. Bisher hatten beide Mannsschaften nur zwei Spiele verloren und man konnte sich nicht so richtig einschätzen.

 

Den besseren Einstieg in die Begegnung fanden die Gastgeberinnen. Nach 3 Minuten stand es 3:0 auf der Anzeigentafel. Der Nordheimer Trainer reagierte schnell mit einer Auszeit, was die Gäste auch wachzurütteln schien. Zwischenzeitlich konnten sie sich auf ein Tor heran kämpfen.

 

Doch dann zogen die Heilbronner Mädels Tor um Tor davon. Mit guten Kombinationen und sehenswerten Einzelaktionen sowie einem guten Rückhalt in der Abwehr und von Torfrau Karoline Henrich schafften es die SV’lerinnen bis zur Halbzeitpause mit zehn Toren Vorsprung in Führung zu gehen.

 

Ein ähnlicher Anblick wurde in der zweiten Halbzeit geboten. Es war klar, dass die Gastgeberinnen nicht das komplette Spiel so weiter spielen werden, bzw. dass ein kleiner Einbruch kommen wird. Dieser gestaltete sich jedoch nicht sehr gefährdend für die Heilbronner Damen, da sie sich so einen großen Vorsprung herausgespielt hatten.

 

15 Minuten vor Schluss kamen die Nordheimerinnen dann mit sechs Toren an die Gastgeberinnern heran. Es klappte auch nicht mehr alles so reibungslos wie in der ersten Halbzeit. Immer wieder wurde den Heilbronnerinnen auch ein Zeitspiel angezeigt. Jedoch schafften sie den 30. Treffer schon 10 Minuten vor Spielende und beendeten die Partie souverän mit zehn Toren Vorsprung mit einem Endergebnis von 38:28.

 

Kommenden Donnerstag findet noch ein Bezirkspokalspiel in Gundelsheim statt und dann darf man in die wohlverdiente Winterpause bis Anfang Januar.
Die erste Damenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach wünscht allen ihren Unterstützern ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

 

Für den SV spielten:
Karoline Henrich (TW), Gheorghina Gräf (TW), Verena Vogel (5/2), Ramona Menn (4), Nathalie Vogt (4/3), Victoria Lardani, Julia Gmelin (7), Dominique Schramm (2/1), Clau-dia Fromm (4), Nina Weßel , Katharina Schaaf (9), Jannika Giese (3)