Neuigkeiten

Neuigkeiten

SVHN-Boxer räumen bei den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften ab

Nach ihrem zweiten Platz im Vorjahr erkämpften sich die Boxer des SV Heilbronn am Leinbach bei den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften unter 99 teilnehmenden Vereinen erstmals den Titel des besten Boxvereins im Land.

 

Mit zwölf Athleten war das Team der Trainer Alexander Seel, Andreas Kirst und Jura Knorr am Freitag in der Sportschule Ruit angetreten, mit sieben Gold- und fünf Silbermedaillen kamen sie am Sonntag wieder nach Heilbronn zurück.

 

Während Julian Weizel (37kg), Johann Kaschtanov (48kg), Maxim Schmidt (58kg), Bahzed Painscheri (60kg) und Richard Schäfer (64kg) jeweils zum ersten Mal Baden-Württembergische Meister wurden, konnten die Brüder Anton (32,5kg) und Alexander Bukmeer (50kg) ihre letztjährigen Titel erfolgreich verteidigen.

 

Den Erfolg des SV Heilbronn am Leinbach komplettierten David Ehler (35,5kg), Mert Cilbir (59kg), Arian Zejnulahu (60kg), Waldemar Silvonik (69kg) und Serhad Colak (75kg), die allesamt Vizemeister wurden.

 

"Das ist ein sensationelles Ergebnis für uns, wer hätte das gedacht", freute sich Trainer und Abteilungsleiter Alexander Seel, dessen kontinuierliche Trainingsarbeit sich für die jungen Boxer immer mehr ausbezahlt.